Jahreshauptversammlung 2021 - Besondere Ehrung in der Ortsfeuerwehr Wolthausen

Fachdienstleitung Bürgerservice Nadine von Hörsten, Schriftwart Hermann Hoppenstedt, Ortsbrandmeister Henning Schmidt, Gemeindebrandmeister Oliver Hermann und Gemeindebürgermeister Dirk Oelmann stehen der JHV vor

Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie konnten seit Anfang 2020 keine Versammlungen mehr stattfinden. Zum Schutz der Gesundheit aller Kameraden setzte auch die Freiwillige Feuerwehr Wolthausen die Jahreshauptversammlung Anfang 2021 aus. Die nun weithin geltenden 3G-Regeln und die hohe Impfquote in der Freiwilligen Feuerwehr erlaubte es jetzt eine Versammlung der aktiven Kameraden durchzuführen.

So begrüßte Ortsbrandmeister Henning Schmidt am Freitag, den 24.09.2021, alle Anwesenden und äußerte sein Bedauern darüber, dass zur Reduktion der Personenzahl die Mitglieder der Altersabteilung, passive Mitglieder und die Gäste aus den Partnerwehren nicht dabei sein können. Er hoffe, dass die Jahreshauptversammlung im nächsten Jahr wieder in gewohnter Form stattfinden könne. Anschließend wurde den verstorbenen Feuerwehrkameraden und Mitgliedern eine Schweigeminute gewidmet. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung der Gäste und der Beschlussfähigkeit der Versammlung wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte abgehandelt.

Um die Versammlung nicht in die Länge zu ziehen, wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020 im Vorfeld per E-Mail bereitgestellt. Auch die Jahresberichte des Orts- und Gemeindebrandmeister für das Jahr 2020 wurden in diesem Jahr nicht verlesen.

Nach Verlesung des Kassenberichtes mit anschließender Entlastung des Kommandos und der Kassenwartin folgte der wichtigste Tageordnungspunkt: Neuwahlen und Ehrungen. Neu gewählt wurde Christian Peters als Kassenprüfer. Danach übergab Henning Schmidt das Wort an Gemeindebrandmeister Oliver Hermann und Gemeindebürgermeister Dirk Oelmann, welche die Ehrungen durchführten. Dabei durften sich Mirco Freitag und Dennis Ziegenberg über eine Ehrung zur 25-jährigen Mitgliedschaft freuen.

Besonderer Dank galt Heinz-Otto Pralle und Hans-Hermann Hellmann, welche für ihre Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr über 40 Jahre geehrt wurden.

Zum Abschluss bedankte sich Herr Oelmann für die erbrachte Arbeit und Leistung für die Allgemeinheit und überreichte einen Wertgutschein, welcher im Einzelhandel in Winsen (Aller) eingelöst werden kann. Weiterhin wurden Grußworte vorgetragen von Ortsbürgermeister Christian Peters. Beide wiesen auf die besonderen Umstände hin, welche die Pandemie mit sich bringt und bedankten sich für die Einhaltung der Hygienevorschriften im Übungs- und Einsatzfall. Damit schloss der Ortsbrandmeister Henning Schmidt die Versammlung.

(alle abgebildeten Personen sind geimpft oder negativ getestet)

Freiwillige Feuerwehr Wolthausen

Faßweg 1A
29308 Winsen (Aller) - Wolthausen